Auch Sie möchten die Harzer Streuobstwiesen retten?

Dann habe ich hier zwei Vorschläge für Sie.

 

Projekte wie dieses sind nur mit vielen helfenden Händen und entsprechenden finanziellen Mitteln zu verwirklichen. Wer mit anpacken möchte, kann dies zu regelmäßigen Projekttagen machen. Wo und wann diese Termine stattfinden werden, werde ich rechtzeitig im Blog bekannt gegeben. Alternativ können Sie mir auch Ihre Kontaktdaten über das Kontaktformular zukommen lassen.

 

Nach einer Rekultivierung werden die ersten nennenswerten Erträge meist nach ca. 12-15 Jahren erwirtschaftet. Bis dahin ist die Pflege sehr kostenintensiv. Wenn Sie aber auch der Meinung sind, dass Streuobst in unser Landschaftsbild gehört und gepflegt werden muss, dann können Sie mich gerne entsprechend unterstützen. 


Eine kleine Spende

Eine kleine finanzielle Unterstützung zum Erhalt alter Obstsorten und Streuobstwiesen. Jede Spende ist eine Hilfe ganz egal, welcher Geldwert dahinter steht. Bei der "kleinen Spende" verzichten Sie bewusst auf eine Gegenleistung und unterstützen zu 100% den guten Zweck.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

2,50 €

  • verfügbar

Die kleine Besonderheit

Für Ihre Unterstützung erhalten Sie von mir ein ganz besonderes Geschenk. Zu Ihrer nächsten Bestellung bei der Harzer Gebirgsimkerei  erhalten Sie zusätzlich ein 140g Glas der Sorte "Harzer Wald". Ein solch exclusiver Honig wird nur alle 15 Jahre geerntet.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

25,00 €

  • verfügbar

Die ganz große Spende

Für die ganz große Hilfe möchte ich Ihnen jedoch ein Herzensgeschenk machen. Als Dankeschön erhalten Sie von mir im kommenden Herbst, einen eigens für Sie veredelten Obstbaum.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

99,00 €

  • verfügbar